Mediation

Mit Mediation Konflikte lösen – Zufriedenheit schaffen!

Jeder von uns hat in seinem Berufsleben mit Konflikten zu tun gehabt. Ganz gleich ob Führungsthemen, Change-Managementprozesse, Teamentwicklung oder Ähnliches. Konflikte sind Bestandteil, werden aufgedeckt, “stören” Unternehmensprozesse, zeigen strukturelle aber auch personelle Defizite auf. Genau darin liegen aber auch die Chancen von Konflikten – denn Konflikte richtig gelöst können einen kreative Entwicklung des Einzelnen, des Teams oder gesamten Unternehmens darstellen.

Genau aus diesem Grund bieten wir eine externe Mediation an, die unterschiedliche Prägungen, Intensität und Begleitung bietet.

Als Mediator tragen wir die Verantwortung für Struktur und dem Rahmen der Mediation, wir steuern den Ablauf der Kommunikation und legen damit die Grundlage für einen konstruktiven Austausch. Wir helfen den Konfliktbeteiligten eine Lösung zu finden, die keine Seite benachteiligt und am Ende mehr als ein “fauler” oder halbherziger Kompromiss darstellt.

Der Mediationsablauf teilt sich in fünf Phasen:

Auf Wunsch begleiten wir im Nachgang die Umsetzung mit weiteren Terminen zur Evaluation und eventuellen Nachverhandlungen.

Für alle Mediationen gelten für uns die nachfolgenden Grundsätze als Leitlinien:

  • Freiwilligkeit

  • Selbstverantwortung

  • Ergebnisoffenheit

  • Allparteilichkeit

  • Vertraulichkeit