Einkaufscontrolling

So steigern Sie mit uns Ihre Einkaufsleistung

Ein fundiertes Controllinginstrumentarium ist DER Schlüssel zur Optimierung der Einkaufsleistung in der zielgerichteten Planung, Umsetzung und Steuerung der Einkaufsziele und daher in der (Ihrer) Praxis unabdingbar. Wie zeigen Ihnen, wie Sie Einkaufspotenziale gezielt aufspüren und Kosten senken. Sie können damit geeignete Maßnahmen ableiten und wissen, wie Sie mit aussagekräftigen Kennzahlen Effektivität und Effizienz Ihres Einkaufs beurteilen und steuern.

Inhalte

Grundlagen des Einkaufscontrollings

  • Von der Unternehmens- zur Einkaufsstrategie.
  • Ziele und Aufgaben des Einkaufscontrollings.
  • Einkaufsziele effektiv planen, umsetzen und steuern.

Aussagekräftige Kennzahlen im Einkauf entwickeln

  • Methoden und Instrumente zur Ermittlung von Kennzahlen.
  • Ableitung geeigneter Kennzahlen aus der strategischen Einkaufsplanung.
  • Kennzahlen zur Identifizierung und Messung von Einsparpotenzialen und -erfolgen.
  • Relevante Kennzahlen für Ihre Einkaufspraxis: Einkaufsvolumen, Preisveränderungsrate, Maverick Buying, Kennzahlen zur Messung von Produktqualität, Termintreue sowie der ganzheitlichen Lieferantenleistung.

Strategisches Einkaufscontrolling in der Praxis

  • Bildung einer praktischen Einkaufsstrategie und Verfolgung im Einkaufscontrolling.
  • Performancemanagement im Einkauf.
  • Working Capital: Optimierung durch Bestands- und Liquiditätssteuerung.
  • Optimierung der Lieferanten- und Einkaufsleistung.
  • Procurement Scorecard: Einkaufskennzahlensysteme aufbauen; Kennzahlensysteme als Frühindikatoren nutzen.

Operatives Einkaufscontrolling in der Praxis

  • Einkaufsziele effektiv in die Praxis umsetzen.
  • Ausschreibungs- und Angebotscontrolling.
  • Wertanalyse, Target-Costing, Total Cost of Ownership, Make-or-Buy-Entscheidungen.

Einkaufsprozesse gezielt analysieren – Prozessleistung steigern

  • Analyse der Kernprozesse des Einkaufs und systematische Entwicklung wirkungsvoller Maßnahmen zur Prozessoptimierung; Kennzahlen.

Branchen-Benchmarks und Best-Practice-Prozesse im Einkauf

  • Erfahrungswissen über Best-Practice-Prozesse mit Tipps aus zahlreichen Unternehmen, praktische Checklisten.

Professionelles Performance-Reporting

  • Einkaufsreports professionell gestalten, wirkungsvolle Vermarktung der Einkaufsleistung.
  • Erfolgsfaktoren und Anforderungen an ein aktuelles Einkaufs-Dashboard.

Ihr Nutzen

Sie erarbeiten sich ein fundiertes Controllinginstrumentarium für Ihre Einkaufspraxis und trainieren wichtige Methoden und Instrumente. Sie können

  • aussagekräftige Kennzahlen zur Messung und Bewertung der Einkaufsleistung für Ihre Praxis entwickeln,
  • Einsparpotenziale identifizieren, systematisch ausschöpfen und messen,
  • die strategischen und operativen Instrumente des Einkaufscontrollings anwenden,
  • Einkaufsprozesse analysieren und Optimierungsmaßnahmen ableiten und
  • ein professionelles Berichtswesen einführen und aufbauen.

Dauer

  • 2 – 3 Tage je nach Intensität (zweitägiger Workshop 1.100€ – dreitägiger Workshop 1.550€)*

*zzgl. Spesen und Unterkunft (sofern notwendig)