Basistraining Einkauf

Das sollten Sie im Einkauf wissen!

Der Bedeutungszuwachs des Einkaufs im Unternehmen steigt stetig – und der des professionellen Einkäufers umso mehr! Steigende Fremdbezugsvolumina, zunehmender Preisdruck und wachsende Fertigungstiefen stellen Einkäufer vor neue Herausforderungen. In diesem Seminar trainieren Sie wichtige strategische und operative Werkzeuge und Methoden und lernen deren Zusammenhänge und Wirkungsweisen innerhalb der Wertschöpfungskette kennen. Außerdem üben Sie, Verhandlungen strukturiert, aktiv und zielgerichtet zu führen.

Inhalte

Einkaufsorganisation und -netzwerke

  • Zentraler vs. dezentraler Einkauf, Materialgruppenmanagement.
  • Struktur des Beschaffungsprozesses in Produktions-/Dienstleistungsunternehmen; Beschaffungsanbahnung/Angebotsbewertung, Bestellabwicklung.
  • Umgang mit Untreue, Korruption.

Von der Unternehmens- zur Beschaffungsstrategie

  • Strategien, Ziele, Aufgaben, Zusammenhänge.
  • Gewinnpotenziale im Einkauf ausschöpfen.
  • Von der Vision zur Aktionsplanung.

Grundlagen des Lieferantenmanagements

  • Arten von Lieferanten; Lieferanten- und Wertschöpfungspartnerschaften.

Methoden und Instrumente der Einkaufspraxis

  • Systematische Beschaffungsmarktbeobachtung/-analyse; Informationsbeschaffung (z. B. im Internet).
  • Analysetechniken: ABC-/XYZ-Analyse, Produkt-/Wertanalyse.
  • Auswirkung von A-, B-, C-Produkte auf unterschiedliche Bestandsstrategien wie JIT, Vendor Managed Inventory, KANBAN etc.; Portfoliotechniken; Einkaufsbericht.

Einführung in das Einkaufscontrolling

  • Kennzahlen(systeme)
  • Key Performance Indikatoren (KPI)
  • offene Kalkulation,
  • Total Cost of Ownership-Analyse (TCO)
  • Berichtswesen
  • Benchmarking

Grundlagen Supply Chain Management

  • Zusammenhänge/Wirkungsweisen der Supply Chain
  • Rolle des Einkaufs innerhalb der Supply Chain

Erfolgreich verhandeln im Einkauf

  • Grundlagen der Kommunikation.
  • Grundelemente des Harvard-Konzepts.
  • Verhandlungsphasen: die strukturierte Vorbereitung, konsequente Durchführung, effektive Nachbereitung.
  • Wer fragt, führt! Gesprächstechniken.
  • Argumentationstaktiken.
  • Manipulationen erkennen und abwehren.
  • Preisverhandlung.
  • Den eigenen Verhandlungsstil finden.

Ihr Nutzen

Sie trainieren praxisnah und umsetzungsrelevant wichtige Grundlagen für eine erfolgreiche Tätigkeit im Einkauf. Sie lernen,

  • woraus der Werkzeugkasten des Einkäufers besteht und wie Sie diesen wirkungsvoll in Ihrer Praxis einsetzen,
  • wie Sie Einkaufspotenziale gezielt analysieren und ausschöpfen,
  • wie Sie Verhandlungen strukturiert, proaktiv und überzeugend führen,
  • wie Leistung im Einkauf gemessen wird und
  • wie Prozesse im Einkauf funktionieren.

Zahlreiche Beispiele, Übungen und Checklisten intensivieren den Praxistransfer und runden Ihr Wissen ab.

Methoden

  • Trainer-Input
  • Übungen
  • Fallbeispiele
  • Diskussion
  • Erfahrungsaustausch
  • Rollenspiele beim Verhandlungstraining

Dauer

  • 1- 2 Tage je nach Intensität (Tagesworkshop 650€ – zweitägiger Workshop 1.100€)*

zzgl. Spesen und Unterkunft (sofern notwendig)